Allgemein

Blog

Know-How

Parzellen

Unsere Kaffees stellen sich vor: Sapotilla

Artikel vom 17. April 2020

Entdecken Sie die Geschichte unserer Kaffees – die Geschichte von individuellen Parzellen, den auf ihnen wachsenden Kaffeevarietäten und den dort bestehenden Terroirfaktoren. Jeder unserer Parzellenkaffees besitzt durch das Mikroklima, die benachbarten Pflanzen, die Böden und deren Zusammenspiel einen einzigartigen Charakter – so einzigartig wie Sie selbst.
Lernen Sie unsere Parzellenkaffees, deren Umgebung und Flavourprofil kennen. Begeben Sie sich mit uns auf die Reise zu den Farmen unserer Partner, deren Parzellen und ihren Kaffees.

Unser „CxR“ (Congensis x SLN247) ist ein seltener Canephoroid von Palthope Estate, der seit über 70 Jahren in einem völlig von anderen Kaffees isolierten Gebiet angebaut wird, das mit zahlreichen Sapoten (Breiapfel- / Mispel-Bäumen) beschattet wird.

Durch die allelopathischen Wechselwirkungen zwischen den Schattenbäumen und den CxR-Pflanzen erhält der Kaffee einen einzigartigen Körper und sein ausgeprägtes Aromenprofil.

Durch den langjährigen getrennten Anbau wird aus diesem CxR in wenigen Jahren eine eigene Kaffeevarietät entstanden sein.

Zurück